weibliche taucherin

Die Gefahren und Risiken des Tauchens

Tauchen ist ein beliebter Sport, der von vielen Menschen aller Altersgruppen aus der ganzen Welt ausgeübt wird! Wir alle teilen die gleiche Leidenschaft für die faszinierende Unterwasserwelt mit ihren wunderschönen Riffen, interessanten Meereslebewesen und mystischen Wracks. Man darf jedoch nicht vergessen, dass Tauchen ein Sport mit besonderen Risiken und Gefahren ist! Hier haben wir die häufigsten Risiken des Tauchens und Tipps, wie man sie vermeiden kann! Druckabnahme-Krankheit Dies könnte das Risiko des Tauchens sein, über das die meisten Menschen sprechen. Wenn Sie unter Wasser Druckluft einatmen, wo der Druck höher ist, nimmt Ihr Gewebe mehr Stickstoff auf. Wenn Sie zu schnell auftauchen, sinkt der Druck plötzlich, und der zusätzliche Stickstoff kann sich in den Blasen Ihres Gewebes bilden. Diese Blasen verursachen starke Schmerzen und können zu schweren Gewebeschäden und anderen unangenehmen Folgen führen. Um der Dekompressionskrankheit vorzubeugen, sollten Sie immer Ihrem Tauchcomputer oder den Tabellen folgen, langsam aufsteigen und einen Sicherheitsstopp einlegen. Tauchen Sie nur innerhalb der Grenzen, für die Sie ausgebildet sind! Es gibt auch einige erschwerende Risikofaktoren, die nicht berücksichtigt werden müssen, wie Alter, allgemeine Fitness usw. Ertrinken Auch wenn die Dekompressionskrankheit das häufigste Risiko beim Tauchen ist, über das man sprechen muss, gibt es innerhalb der Tauchgemeinschaft[…]

weiterlesen …